Sträucher

 

im Aufbau, Juli 2019 ...

 

Gemeine Felsenbirne, Amelanchier ovalis, bzw. rotundifolia

- blüht im April, hochumschwirrt von den Sand- und Mauerbienen, die zu der Zeit unterwegs sind

- meiner Meinung nach hübscher als die nordamerikanische Kupfer-Felsenbirne "lamarckii"

- Unterschied : sehr schöner, zartgrüner Blattaustrieb und mit ca. 3-4 Meter Höhe kleiner

- Früchte essbar, aber die Amseln und auch die fetten (nett gemeint, die Äste biegen sich dann bis zum Boden) Ringeltauben sind schneller

Bild: Blüten der Gemeinen Felsenbirne, Amelanchier ovalis, Amelanchier rotundifolia
19.04.2018 : Blüten der Gemeinen Felsenbirne
02.06.2018 : Früchte der Felsenbirne
02.06.2018 : Früchte der Felsenbirne

Bild: eine Sandbiene, Andrena spec., an den Blüten der Felsenbirne
07.04.2019 : eine Sandbiene an den Blüten der Felsenbirne
25.06.2015 : Amsel frisst die Früchte der Felsenbirne
25.06.2015 : Amsel frisst die Früchte der Felsenbirne

Gemeiner Schneeball, Viburnum opulus

- blüht im Mai/Juni, sehr gut besucht vor allem von den diversen Sandbienenarten

- nicht zu verwechseln mit der gefüllten Sorte "Roseum", die der Tierwelt nichts zu bieten hat (Pollen, Nektar, Früchte)

20.05.2012 : Blüten des Gemeinen Schneeball
20.05.2012 : Blüten des Gemeinen Schneeball
01.09.2013 : Früchte des Gemeinen Schneeball
01.09.2013 : Früchte des Gemeinen Schneeball

13.05.2018 : Rotbürstige Sandbiene am Gemeinen Schneeball
13.05.2018 : Rotbürstige Sandbiene am Gemeinen Schneeball
28.05.2016 : Graue Sandbiene am Gemeinen Schneeball
28.05.2016 : Graue Sandbiene am Gemeinen Schneeball

Wolliger Schneeball, Viburnum lantana

Bild: Wolliger Schneeball, Viburnum lantana, in voller Blüte
21.04.2019 : Wolliger Schneeball in voller Blüte
Bild: Rotbürstige Sandbiene, Andrena haemorrhoa, an den Blüten des Wolligen Schneeballs, Viburnum lantana
25.04.2019 : Rotbürstige Sandbiene an den Blüten des Wolligen Schneeballs

Kornelkirsche, Cornus mas

- ein wichtiger Frühblüher !

- die Blüten bieten - je nach Winter - bereits im Februar, spätestens aber im März wertvollen Nektar

- der Strauch braucht eine Weile, aber wenn er sich eingelebt hat, blüht er zahlreich und fruchtet auch

 

Bild: Blüten der Kornelkirsche, Cornus mas, eine wichtige Nektarquelle im frühen Frühjahr
06.02.2016 : Blüten der Kornelkirsche, eine wichtige Nektarquelle im frühen Frühjahr
Bild: Honigbiene, Apis mellifera, an der Kornelkirsche, Cornus mas
10.03.2018 : Honigbiene an der Kornelkirsche

Feuerdorn, Pyracantha ...

- nicht einheimisch, aber er bietet eine fast unübertroffene Blütenvielfalt, die von wirklich vielen Insekten genutzt wird

- besonders die Sandbienen (die Graue, die Rotbürstige, usw.) sind daran zu Hauf´´  zu beobachten

- neben dem Rosenkäfer ist auch der Pinselkäfer ein oft gesehener Gast

- die roten, orange oder gelben Früchte sind außerdem bis in den Winter sehr attraktiv und dienen den Drosseln als Nahrung

BIld: kleine Wildbiene und ein Rosenkäfer, Cetonia aurata, die Blüten des Feuerdorns
30.05.2019 : hier teilen sich eine kleine Wildbiene und ein Rosenkäfer die Blüten des Feuerdorns
Bild: eine Graue Sandbiene, Andrena cineraria, an den Blüten des Feuerdorn
18.05.2018 : eine Graue Sandbiene an den Blüten des Feuerdorn

Vielblütige Rose / Büschelrose, Rosa multiflora

etc.