Glockenblumen-Sägehornbiene

Melitta haemorrhoidalis

 

- erst 2021 der richtigen Familie zugeordnet ...

 

 

Dies ist wieder eine extrem spezialisierte, streng oligolektische Wildbiene, die eben von Glockenblumen als Pollenlieferanten abhängig ist. Keine Glockenblumen, keine Glockenblumen-Sägehornbiene ! Auf den Fotos lassen sich andeutungsweise die „gesägten“ Fühler dieses Männchens erahnen. Diese Wildbiene hatte ich leider erst einmal vor die Kamera bekommen, das bedeutet, in Zukunft etwas genauer in die Blüten schauen ...

 

 

Bild: Glockenblumen-Sägehornbiene, Melitta haemorrhoidalis, Pfirsichblättrige Glockenblume, Blüte, Campanula persicifolia
21.07.2017 : ein Männchen der Glockenblumen-Sägehornbiene in einer Blüte der Pfirsichblättrigen Glockenblume, eventuell zum Übernachten (es war 20 Uhr)
Bild: Glockenblumen-Sägehornbiene, Melitta haemorrhoidalis, Pfirsichblättrige Glockenblume, Blüte, Campanula persicifolia
21.07.2017 : ein Männchen der Glockenblumen-Sägehornbiene in einer Blüte der Pfirsichblättrigen Glockenblume
Bild: Glockenblumen-Sägehornbiene, Melitta haemorrhoidalis, Pfirsichblättrige Glockenblume, Blüte, Campanula persicifolia
21.07.2017 : ein Männchen der Glockenblumen-Sägehornbiene in einer Blüte der Pfirsichblättrigen Glockenblume, hier sieht man andeutungsweise die gebogene und gesägte Form der Antennen