Gewöhnliche Maskenbiene

Hylaeus communis

 

- das Männchen vom August 2020 wurde von Herrn Kuttig als Hylaeus communis bestimmt. Danke dafür.

- überall ist aber zu lesen, dass die Gewöhnliche Maskenbiene, vorhandene Hohlräume benutzt (bei allen Fotos zudem waagerecht)

- hier muss sie sich aber selbst in das Mark der senkrecht aufgestellten Stängel genagt haben

- die waren frisch aufgestellt, da gab es keinen Vormieter ...

 

Bild: weibliche Maskenbiene, vermutlich Gewöhnliche Maskenbiene, Hylaeus communis, im Mark des Bauernjasminstängels
28.06.2020 : eine weibliche Maskenbiene, vermutlich der Gewöhnlichen Maskenbiene, Hylaeus communis, im Mark des Bauernjasminstängels - es ist derselbe Stängel, wo ein Foto darunter knapp zwei Monate später ein Männchen rausschaut ...
13.08.2020 : links ein Männchen der Gewöhnlichen Maskenbiene, Hylaeus communis, im Mark des Bauernjasminstängels - rechts eine Grabwespenart, vermutlich aus der Gattung Pemphredon - Danke an Herrn Kuttig für die Bestimmung, bzw. Einschätzung
13.08.2020 : links ein Männchen der Gewöhnlichen Maskenbiene, Hylaeus communis, im Mark des Bauernjasminstängels - rechts eine Grabwespenart, vermutlich aus der Gattung Pemphredon - Danke an Herrn Kuttig für die Bestimmung, bzw. Einschätzung